Heim

Scientology unter dem Aspekt der Essentiellen Definitionen des Religionsbegriffs

Scientology unter dem Aspekt der Vergleichenden Definitionen des Religionsbegriffs

Scientology unter dem Aspekt der Funktionalen Definitionen des Religionsbegriffs

Scientology unter dem Aspekt der Analytischen Definitionen des Religionsbegriffs

Übereinstimmung mit einer Lehre

Teilnahme an Ritualen und Andachten

Unmittelbare Erfahrung der höchsten Wirklichkeit

Religiöse Kenntnisse

Auswirkungen im täglichen Leben

Scientology unter dem Aspekt der Emischen Definitionen des Religionsbegriffs

Schlussfolgerungen

Kontakstellen Links zu anderen Scientology Sites Buchladen Umfrage über diese Scientology Site Persönlichkeitstest

„Der Mensch besteht aus drei Teilen: dem Körper, etwas mehr als eine Maschine; dem Verstand, der in den analytischen und den reaktiven Verstand unterteilt ist, Berechnungen anstellt und etwas mehr als eine Sammlung von Bildern enthält; und dem Thetan, das Leben selbst, das geistige Wesen, das den Körper belebt ... Der springende Punkt ist, daß der Thetan sowohl dem Körper als auch dem Verstand übergeordnet ist. ... Aber wo sind seine Grenzen? Wie hoch kann er letzten Endes aufsteigen?

Der Suche nach diesen Antworten entstammt das Fachgebiet der Scientology, und die Türe öffnete sich der vollständigen Verwirklichung geistigen Potentials.

Dieser Zustand wird ‚Operating Thetan‘ genannt ... Obwohl der Thetan keine Masse, keine Bewegung, keine Wellenlänge und keine Position in Raum oder Zeit hat, ist er nichtsdestoweniger fähig, alles zu erreichen. Somit kann man den Operating Thetan oder OT als jemanden definieren, der sich in einem Zustand ‚wissentlicher und willentlicher Ursache über Leben, Denken, Materie, Energie, Raum und Zeit‘ befindet.

 
Weiter Zurück  
 

© 2000-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.
Trademark Information
- Scientology Angewandte Religiöse Philosophie